: Feueraktionen : Phoenix 2

Aktion Phoenix 2 -
Wiedergeburt des Bundesadlers

1933 brannte der Reichstag - der Reichsadler verbrannte.
Nach der Wiedervereinigung wurde der Reichstag renoviert und 1999 wiedereröffnet: mit dem Bundesadler an der Wand.

Ein Reichsadler, Flügelspannweite 7 Meter, aus Holzbalken gebaut, steht auf einem Scheiterhaufen. Bei Einbruch der Dunkelheit wird der Scheiterhaufen entzündet. Dramatische Musik steigert die Wirkung der Flammen. Etwa 1 Stunde steht der Reichsadler in den Flammen. Dann bricht er allmählich zusammen und aus der Glut steigt der, aus Eisen geschweißte , 3 Meter große Bundesadler langsam auf.




Videos:

2. Version der Aktion Phoenix 2 mit einem 10 Meter großen Reichsadler

Reichsadler.wmv (652.135 Bytes)
Reichsadler.mov (780.446 Bytes)

© 2001 - 2004 Herbert Fell   |   home   |   mail@herbertfell.de